Tiefenschärfe 2009: Anmeldefrist läuft

Die Bewerbungsfrist für "Tiefenschärfe 2009", den landesweiten Videowettbewerb des OK Schleswig-Holstein läuft. Spätestens am 3. November, 18 Uhr müssen die Wettbewerbsbeiträge im Offenen Kanal Kiel oder Flensburg vorliegen. Es können Beiträge für die Sparten "Dokumentarisch", "Fiktiv", "Experimentell", "Poesie im Video" und "Take one" eingereicht werden. Preisgelder in Höhe von 2200,- Euro stehen zur Verfügung. Eine…

„Wartezimmer“ im Herbst: Das Kreuz mit den Rabattverträgen

Die Ärztegenossenschaft SH lädt regelmäßig Betroffene und Experten zu aktuellen Themen rund ums Thema "Gesundheit" ins Studio des OK Kiel ein. In der Herbstsendung geht es um die Versorgung mit Medikamenten und Hilfsmitteln. Zu Gast bei Christoph Meyer waren Dr. Peter Froese, Vorsitzender des Landesapothekerverbandes SH, und Jens Sievert, stv. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Patientenverbände und…

LiteRadio – live von der Frankfurter Buchmesse 2009

Am 14. Oktober startet eine literaturbegeisterte Redaktion des OK in Schleswig-Holstein gen Frankfurt. Ihr Ziel: Die Buchmesse. Von dort aus übertragen die Radiomacherinnen täglich bis zum 18.10. gemeinsam mit österreichischen Bürgerradio-Kollegen Hörfunk-Sendungen mit Lesungen, Gesprächen und Interviews direkt aus Halle 4.1., Stand B 115. Das "Schleswig-Holstein Fenster" ist täglich von 17-17.30 Uhr. Über 22 Stunden…

Offener Kanal verstärkt Aus- und Fortbildung

In seiner letzten Sitzung hat der Beirat des Offenen Kanals Schleswig-Holstein (OKSH) einer Stärkung der Aus- und Fortbildungsfunktion des Bürgersenders zugestimmt. "Beruflich verwertbare Medienkompetenz wird immer wichtiger, für Medienprofis und für Pädagogen. Der Offene Kanal kann hier wertvolle Beiträge leisten." so Jutta Kürtz, Vorsitzende des OKSH-Beirats und ergänzte "Wir sind schon seit Jahren in der…

Radiostudios lassen sich auch ohne Augenlicht bedienen

Die Computer im Radiostudio des Offenen Kanals Kiel können nun selbst sprechen. Die Sprachausgabe soll aber keine Moderatoren ablösen, sondern neue für das Medium Radio begeistern: Das Programm hilft nämlich blinden und sehbehinderten Menschen, eigene Sendungen zu moderieren.  Die Studio-Computer flüstern dem Moderator viele wichtige Informationen über einen kleinen Kopfhörer ins Ohr. Darunter sind die…

Studenten proben praktische Jugendarbeit

"Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen" so lautete das Thema des Wochenendseminars, das zehn Studenten des Studiengangs Soziale Arbeit und Gesundheit der FH Kiel am Wochenende in die praktische Jugendarbeit in Bild, Ton und Multimedia einführte. Am Beispiel der Mediencamps "Fischauge" des OKSH wurde in Theorie und Praxis die Bedeutung der Jugendmedienarbeit und ihre Wirkung thematisiert.…

Game Treff: Eltern testen Computerspiele

Games selbst ausprobieren: Das konnten in den letzten zwei Tagen Eltern und Lehrkräfte der Käte-Lassen-Schule in Flensburg.  Hier wurden angeregt PC- und Konsolenspiele  ausprobiert und über Jugendmedienschutz und kreative Spielenutzung diskutiert. Einmal selbst Counterstrike oder GTA IV zu spielen, und das noch unter fachkundlicher Anleitung, schafft oft Verständnis über die Lebenswelten Jugendlicher. Games kritisch betrachten:…

Landtagswahlkampf live im OK-Radio

Noch drei Wochen bis zur Landtagswahl. Carsten Langner, seit Jahren bei Kiel FM radio-aktiv, berichtet auf Kiel FM und im OK Westküste im September ausführlich über die Wahlkämpfe der im Landtag vertretenen Parteien. Ob Parteitage, Wahlkampfhöhepunktveranstaltungen oder „Auf den Punkt!“-Interviews mit den Spitzenkandidaten: Langner ist in den kommenden Wochen dort, wo Politik gemacht wird. Am…

OstseeJugendMedienCamp 2009: Stasi-Knast, Rotationen und Telefonkonferenz

Das OstseeJugendMedienCamp (OJMC) in der Jugendbildungsstätte Haus Rothfos in Mözen bei Bad Segeberg sind dieses Jahr – wie in den Vorjahren – Jugendliche aus fast allen Ostseeanrainerstaaten. Am OJMC, das der Offene Kanal zusammen mit dem Landesjugendring Schleswig-Holstein organisiert,  nehmen 25 Jugendliche aus Estland, Lettland, Polen, Kaliningrad, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein teil. Franz Thönnes (SPD), MdB…