Bürgerfunk stärken statt marktunfähige privater Sender aus Rundfunkgebühren finanzieren – Bundesverband Bürger- und Ausbildungsmedien lehnt entsprechende Pläne der sächsischen Landesmedienanstalt (SLM) ab

Rundfunkgebühren dürfen nicht zur Dauersubventionierung unrentabler privat-kommerzieller lokaler und regionaler TV- und Hörfunksender genutzt werden. Mit Geldern der Gebührenzahler privatkommerzielle lokale/regionale Sender zu subventionieren wäre ein Systembruch innerhalb der dualen Medienordnung der Bundesrepublik. Vielmehr bietet das gestiegene Rundfunkgebührenaufkommen die große Chance, den Bürgerrundfunk in der Bundesrepublik nachhaltig zu stärken. Für die Weiterentwicklung des deutschen Mediensystems…

FördeRunde am 17. Juni: Bildungs- und Wissenschaftsfinanzierung, Inklusion

Thomas Borowski möchte mit seinen Gästen diesmal nur über ein aktuelles Thema (mit einem gewichtigen Unterthema) sprechen. Anträge zur Bildungs- und Wissenschaftsfinanzierung im Rahmen der beschlossenen Bafög-Übernahme des Bundes (TOPs 20 + 30 + 31 + 40 + 45). In der zweiten Hälfte der Diskussion soll es schwerpunktmäßig, wie auch durch die Tagesordnungspunkte ersichtlich, um…

Eine Show nur mit Siegern

Das OK-Klassenquiz ging in die nächste Runde. Ausgespielt wurden wieder 5 Runden in 5 Medienkompetenzkategorien. Die Teams der Klasse 7b und 7d entwarfen erst kniffelige Fragen, recherchierten und trugen ihre Kenntnisse und Ahnungen zusammen, übten dann in kleineren Gruppen Moderation und Studiobedienung für die kleine "TV-Show" und spielten dann rasant um die Klassenquiz-Trophäe. Auch wenn…

Facebook? – Wozu?!

fragte die Mehrzahl der 7.Klässler an der Peter-Ustinov-Schule in Eckernförde. Auf einem SchulMedienTag arbeiteten die vier Klassen parallel jeweils zu Games und Sozialen Netzwerken. In einem Mittagsworkshop setzten sich die Lehrkräfte mit Unterrichtshandreichungen aber auch mit rechtlichen Rahmenbe- dingungen der Mediennutzung auseinander. In beiden Blöcken wurde klar: Facebook ist abgemeldet bei vielen 13-jährigen. In einigen…

Klassenquiz Medien

Ein Quizduell mit App und Fernsehsendung? Das kann der OK auch – und zwar ohne Pannen. Zwei 7te Klassen aus Trappenkamp traten gegeneinander an, entwarfen gegenseitig Fragen zu Medienkompetenz-Kategorien und schickten jeweils ihre Experten zu Datenschutz, Facebook, Messengern und Co ins Rennen. In den Stunden vorher mussten sich die Gruppen mit den Inhalten auseinander setzen…

Stellungnahme des OKSH-Beirats zum Lokalfunk

Auf seiner Sitzung am 21. Mai 2014 hat der Beirat des Offenen Kanals Schleswig-Holstein folgenden Beschluss gefasst: Von den Plänen, ein oder mehrere kommerzielle, also werbefinanzierte Lokalradios in Schleswig-Holstein einzurichten, ist der OKSH nicht betroffen; insofern äußert er sich dazu nicht. Das Selbstverständnis des Offenen Kanals, auf der Basis des OK-Gesetzes Gruppen oder Einzelpersonen Rundfunkbeiträge…

Medien in der Eingliederungshilfe

Hoch konzentriert erspielten und diskutierten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der "Flexiblen Hilfen im Sozialraum" aus dem Kreis Steinburg das Thema Computerspiele und Kindheit/ Jugend. Direkt in Familien eingesetzt, erleben sie nach wie vor einen manchmal absurden manchmal besorgniserregenden Umgang mit Medien. Dabei sind die Eltern nicht immer glänzendes Vorbild: Das Smartphone mit "Cut the…

Ein guter Auftakt in der Hitze

Die Aula des Ernst Barlach-Gymnasiums in Kiel ist große Auftritte gewohnt. Die Schule mit musischem Schwerpunkt, Bigband und eigenem Orchester widmet sich zur Zeit vermehrt dem Thema Medienkompetenz, diskutiert über die Präsenz der Schülerhandys im Unterricht oder dazwischen und lud zum Webtreff als Infoveranstaltung vor einem folgenden Schulmedientag und möglicherweise weiteren Aktivitäten ein. An diesem…

Die neuen Lotsen sind da!

Elternabende zu Medienthemen geben die ElternMedienLotsinnen und -Lotsen seit 6 Jahren in Schleswig-Holstein. Über 600 Elternabende gab es seitdem zwischen Lübeck und Flensburg, Heide und Kiel. 12 neue Referentinnen und Referenten schlossen am Wochenende ihre Ausbildung auf dem Koppelsberg ab. OKSH und Aktion Kinder- Und Jugendschutz SH haben das on- und offline-Curriculum gestaltet. Mit Hilfe…