Aktuelles

W-U-P am 22. November: In Zukunft geht es ohne…Lohnsteuerkarte. ELENA lebt noch! Weihnachten in Finnland und in Frankreich. Weihnachtsschmuck selbst gemacht.

Sie soll bald kommen, die Zeit ohne Lohnsteuerkarte. Jan Wohlfarth, in einem Kieler Steuerberaterbüro tätig, klärt uns auf. ELENA wird eingestellt! Doch noch ist sie laut Jan Wohlfarth am Leben! Die Finnin Pirjo Menges und die Französin Catherine Rönnau erzählen uns etwas über Weihnachten in ihren Heimatländern.  Michaela Reidl aus Kiel gibt Tipps zum selbst…

Weiterlesen

Mediatage Nord 2011: 20 Jahre Offener Kanal in Schleswig-Holstein

Seit 20 Jahren sendet der Offene Kanal in Schleswig-Holstein. Dieses Jubiläum wurde auf den Mediatagen Nord 2011 im Rahmen einer Fachtagung gefeiert. 20 Jahre Bürgerfunk in Schleswig-Holstein, das war Anlass für einen Rückblick, aber auch für den Ausblick in die Zukunft. Welche Erfahrungen gibt es nach 20 Jahren Bürgermedien-Praxis? Welche Rolle spielt das Internet künftig?…

Weiterlesen

FördeRunde am 15. November: Bundeswehrstrukturreform, Mindestlohn, Lohnuntergrenzen

In der nächsten Ausgabe der FördeRunde spricht Moderator Thomas Borowski mit seinen Gästen über folgende Themen: Bundeswehrstrukturreform und damit verbundene Punkte (TOPs 2, 29, 41, 42, 46) Anträge "Fairness auf dem Arbeitsmarkt – Mindestlohn jetzt einführen" und "Lohnuntergrenzen" (TOPs 37 und 45) Die einstündige Diskussion wird jeden Dienstag vor der Landtagssitzung ausgestrahlt auf Kiel TV…

Weiterlesen

Blinde und sehbehinderte Schüler aus dem ganzen Land machen Radio im Offenen Kanal

Elf blinde und sehbehinderte Schüler des Landesförderzentrums Sehen, Schleswig, haben eine Woche lang Radioluft geschnuppert. Zum Abschluss des Kurses zeichneten sie im Offenen Kanal Westküste eine zweistündige Sendung auf. Die Mädchen und Jungen im Alter von 11 bis 17 Jahren haben sich darin mit unterschiedlichen Themen auseinander gesetzt. Einige berichten über ihre Lieblingsmusiker, andere haben…

Weiterlesen

Rekordbeteiligung bei Radiopreis HörMöwe

Am Montag war Einreichungsschluss, gestern wurde sortiert: 80 Hörfunkbeiträge, die in den Bürgerradios in Hamburg und Schleswig-Holstein ausgestrahlt wurden, sind für die HörMöwe 2011 eingereicht worden. Das ist bei weitem der absolute Rekord für den Radiopreis, der in diesem Jahr zum 13. Mal vergeben wird. Bürgerinnen und Bürger konnten dabei ihre Beiträge einreichen, die bei…

Weiterlesen

WebTreff beim Landesjugendrat der DLRG.

Die DeutscheLebensRettungsGesellschaft e.V. sorgt normalerweise zum Beispiel an den Ostseestränden für Sicherheit. Die DLRG Jugend ist ganz "nebenbei" noch eine der größten Jugendverbände Schleswig-Holsteins – über 21 000 Kinder und Jugendliche sind hier organisiert. Dabei nehmen die Haupt- und Ehrenamtlichen Jugendarbeiter ihre Veranstwortung ernst und stellen sich in Ihrer Arbeit auch Themen wie den Neuen…

Weiterlesen

Offener Kanal vergab Preise im Videowettbewerb Tiefenschärfe 2011

Mit 10 Preisen in 5 Kategorien wurden die Gewinner des 20. Videowettbewerbs TIEFENSCHÄRFE des Offenen Kanals Schleswig-Holstein am vergangenen Samstag, dem 5. November 2011, im Rahmen einer Live-Sendung im OK Kiel geehrt. Den Hauptpreis bei den Fernsehspielen holte Manuel Ostwald aus Henstedt-Ulzburg mit "Musterlos", der Geschichte eines isolierten Schülers mit mathematischem Genie, der eine ebenso…

Weiterlesen

W-U-P am 25.10.11: Wer kann wo und wie BuFDi werden? Nach langer Testzeit: Die elektronische Gesundheitskarte kommt

Die ersten elektronischen Gesundheitskarten werden bereits den gesetzlich Krankenversicherten zugeschickt. AOK-Bereichsleiter Reinhard Wunsch gibt dazu weitere Informationen. Die Wehrpflicht ist ausgesetzt, der Zivildienst in der bisherigen Form aus der Angebotsliste gestrichen. Ab 1. Juli 2011 gibt es den Bundesfreiwilligendienst. Barbara Kupsch, vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben als Regionalbetreuerinnen eingesetzt, gibt uns weitere Auskünfte.…

Weiterlesen

Der OK an der Drehbank

In einer Ganztagesveranstaltung besuchte der Offene Kanal am 13. Okt. 2011 Auszubildende in einem metallverarbeitenden Betrieb. In der internen Fortbildung ging es um die eigene Identität in sozialen Netzwerken, die Faszination von Computer- und Onlinespielen und um Möglichkeiten des positiven Umgangs mit Medienangeboten. Die gefühlte Medienkompetenz war bei der Gruppe des ersten Lehrjahres hoch: Technisch…

Weiterlesen