Aktuelles

Kein Recall für Elvis

Konfettiregen und Freundentränen prägten das Studio des OK Kiel. Die 7b der Schule am Brook gestaltete als Abschluss der Auseinandersetzung mit RealityTV und Castingshows das Praxismodul der Unterrichtshandreichung "Schein & Sein" der MA HSH im OK. Der Offene Kanal Schleswig-Holstein ist Kooperationspartner der Projektes – immer wieder gestalten Klassen oder Kurse eine Sendung und analysieren…

Weiterlesen

Lotsen und Studierende online

Medien(Sehn)Süchte hieß das gestrige Angebot an ElternMedienLotsen und Studierende der FH Kiel. Über die Echtzeit-Lernsoftware des IQSH führten Ansgar Büter-Menke und Henning Fietze die erste Sitzung eines Fortbildungsangebots zur Medienkompetenz ab. Zugeschaltet aus Bad Oldesloe, Travemünde, Schleswig und Kiel lauschten die Teilnehmer den Ausführungen des Referenten und diskutierten lebhaft über neue Erkenntnisse und Erfahrungen zum…

Weiterlesen

Ein Wochenende mit Lara Croft und Heinz Bonfadelli

Zweimal im Jahr besteht für Studierende der FH Kiel das Angebot, im OK Kiel ein Wochenende zum Thema "Games" zu absolvieren. Dabei steht das eigene Erkunden neuer oder bekannter Spielewelten nicht im Vorder- grund: Neben dem eigenen Erstellen kleiner Filmsequenzen (hier eine Tanzchoreografie im Computerspiel "Urban Legends") und dem Kennenlernen weiterer Methoden des "creative gaming"…

Weiterlesen

Bürgerfunk stärken statt marktunfähige privater Sender aus Rundfunkgebühren finanzieren – Bundesverband Bürger- und Ausbildungsmedien lehnt entsprechende Pläne der sächsischen Landesmedienanstalt (SLM) ab

Rundfunkgebühren dürfen nicht zur Dauersubventionierung unrentabler privat-kommerzieller lokaler und regionaler TV- und Hörfunksender genutzt werden. Mit Geldern der Gebührenzahler privatkommerzielle lokale/regionale Sender zu subventionieren wäre ein Systembruch innerhalb der dualen Medienordnung der Bundesrepublik. Vielmehr bietet das gestiegene Rundfunkgebührenaufkommen die große Chance, den Bürgerrundfunk in der Bundesrepublik nachhaltig zu stärken. Für die Weiterentwicklung des deutschen Mediensystems…

Weiterlesen

FördeRunde am 17. Juni: Bildungs- und Wissenschaftsfinanzierung, Inklusion

Thomas Borowski möchte mit seinen Gästen diesmal nur über ein aktuelles Thema (mit einem gewichtigen Unterthema) sprechen. Anträge zur Bildungs- und Wissenschaftsfinanzierung im Rahmen der beschlossenen Bafög-Übernahme des Bundes (TOPs 20 + 30 + 31 + 40 + 45). In der zweiten Hälfte der Diskussion soll es schwerpunktmäßig, wie auch durch die Tagesordnungspunkte ersichtlich, um…

Weiterlesen

Eine Show nur mit Siegern

Das OK-Klassenquiz ging in die nächste Runde. Ausgespielt wurden wieder 5 Runden in 5 Medienkompetenzkategorien. Die Teams der Klasse 7b und 7d entwarfen erst kniffelige Fragen, recherchierten und trugen ihre Kenntnisse und Ahnungen zusammen, übten dann in kleineren Gruppen Moderation und Studiobedienung für die kleine "TV-Show" und spielten dann rasant um die Klassenquiz-Trophäe. Auch wenn…

Weiterlesen

Facebook? – Wozu?!

fragte die Mehrzahl der 7.Klässler an der Peter-Ustinov-Schule in Eckernförde. Auf einem SchulMedienTag arbeiteten die vier Klassen parallel jeweils zu Games und Sozialen Netzwerken. In einem Mittagsworkshop setzten sich die Lehrkräfte mit Unterrichtshandreichungen aber auch mit rechtlichen Rahmenbe- dingungen der Mediennutzung auseinander. In beiden Blöcken wurde klar: Facebook ist abgemeldet bei vielen 13-jährigen. In einigen…

Weiterlesen