Aktuelles

Medien sind ueberall

Dies klingt nach einer Plattitüde, ist aber Titel eines vertiefenden Projektes. in Pinneberg und Kiel startet erneut zusammen mit den Volkshochschulen unsere Fortbildungsreihe für Erzieherinnen und Erzieher in der Jugendarbeit. In fünf Ganztagesmodulen geht es um praktische Medienmethoden, entwicklungspsychologische Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen des Jugendmedienschutzes bei älteren Jugendlichen. Wir nehmen noch Anmeldungen für die Reihe…

Weiterlesen

SchulMedienTag in Heide

Open Stage für Medienkompetenz: am Gymnasium Heide Ost hieß es "Bühne frei" für die Abschlusspräsentation der Schüler-Workshops. Der OKSH war zum SchulMedienTag nicht nur mit seinem Schulteam vor Ort: auch der Regionalreferent aus dem OK Westküste war dabei. Seit Jahresanfang wird die Medienkompetenz über die vier Standorte des OK noch besser im ganzen Land verfügbar…

Weiterlesen

Bewegungspause in Bargteheide

Auf dem Schulentwicklungstag des Eckhorst Gymnasiums gab es wenigstens virtuell Bewegung als Ausgleich. Die VR-Brille (hier im Hintergrund das Radiostudio unseres Aussenstudios) lud zur Erkundung unter Wasser oder bei der Musikjonglage. Trockener und papierbasiert ging es im OKSH-Workshop zu Unterrichtshandreichungen, technischer beim Angebot zu unterrichtsbereichernden Anwendungen zu.

Weiterlesen

Alles dreht sich um Medien

Zwei Tage sind die Teilnehmer des "Zertifikatskurses Medienerziehung" des Instituts für Qualitätssicherung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) im OK zu Gast. Nach Stationen u.a. bei der Verbraucherzentrale SH, den Datenschützern vom ULD und der Aktion Kinder- und Jugendschutz SH erproben sie Smartphoneanwendungen und Computerspiele und runden ihre Kenntnisse zu Jugendmedienschutz und dem Einsatz medienbasierter Kreativmethoden ab.

Weiterlesen

Dienstlich daddeln

Die Landeshauptstadt Kiel lud in den Jugendtreff Dietrichsdorf zum GameTreff und pädagogisch Tätige aus den städtischen Jugendzentren kamen, spielten und reflektierten. Jugendliche Spielewelten unterliegen einem stetigen Wandel, Jugendschutz und Wissen um z.B. Finanzierungsmodelle sind in der Praxis ebenso wichtig wie ein Eindruck von den neusten Spieleangeboten.

Weiterlesen

Mach mal was mit Medien!

Bereits die zweite Runde der Veranstaltungsreihe des Jugendministeriums erlebten 30 Kolleginnen und Kollegen aus der Jugendhilfe. In drei Workshops ging es um 15 konkrete Medienmethoden, die für Jugendarbeit und Jugendbildung, ob im Jugendtreff, einer stationären Einrichtung, Wohngruppen oder freien Angeboten nutzbar sind. Der OKSH verleiht die Technik landesweit und bildet Multiplikatoren auf Anfrage fort.

Weiterlesen

SchulEntwicklungsTag mit Handpuppen

Wie sich analoge Methoden mit einfachen technischen Anwendungen und Medienreflexion kombinieren lassen, erprobt gerade das Kollegium der Grundschule Tangstedt. Ziel ist dabei nicht nur die Integration von Medienmethoden in den Unterricht sondern auch die Förderung der Medienkompetenz der Schüler: Bildrechte, Regeln der Messengernutzung und Aufmerksamkeit bei der Snapchatstory sind auch bei den U10ern wichtig.

Weiterlesen

„Jugend debattiert mit Spitzenpolitik“ im OK Kiel

Der Landesbeauftragte für politische Bildung hat gemeinsam mit dem Offenen Kanal Schleswig-Holstein und der Hertie-Stiftung die Spitzenkandidat(inn)en zur Landtagswahl ins Studio des OK Kiel geladen. Am Projekt haben mit Thorsten Albig, Daniel Günther, Monika Heinold, Wolfgang Kubicki, Patrick Breyer und Lars Harms alle Spitzenkandidat(inn)en der im Landtag vertretenen Parteien teilgenommen. Sie haben mit Jugendlichen die…

Weiterlesen