Aktuelles

OK Westküste sendet aus neuem Domizil

Der Offene Kanal (OK) Westküste sendet ab sofort aus neuen Studioräumen. Pünktlich zum Herbstbeginn nimmt der Bürgerfunk seine Arbeit an der neuen Adresse Am Kirchhof 1 – 5 in Heide auf. In dem ehemaligen Kreiswehrersatzamt stehen ab sofort auf 250 Quadratmetern zwei Sende- und Produktionsstudio, ein Foyer mit Internet- und Audiobearbeitungsplätzen sowie ein Multifunktionsraum für…

Weiterlesen

In Lüttsum sind die Kleinen die Großen- OK Westküste in der Husumer Kinderstadt

Einmal in einer Gärtnerei arbeiten, sich als Koch um das Mittagessen kümmern, als Designer T-Shirts gestalten oder als Journalist etwas über die Ereignisse des Tages berichten? In der Husumer Kinderstadt Lüttsum haben rund 50 Kinder im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren die Möglichkeit, zwei Wochen lang verschiedene Berufe auszuprobieren und das Zusammenleben in der…

Weiterlesen

Markt der Nachhaltigkeit noch einmal auf WestküsteFM

Unter dem Motto „Plastik im Meer – Meeresverschmutzung“ haben die Abfallwirtschaft Dithmarschen und die hoelp gGmbH am 8. Juli den diesjährigen Markt der Nachhaltigkeit auf dem Ankerplatz in Büsum organisiert. Mit der Veranstaltung setzten AWD und Hoelp ein deutliches Zeichen gegen die zunehmende Verschmutzung der Ozeane und zeigten, dass jeder einen Beitrag zu einer saubereren…

Weiterlesen

Von Pokémon Go bis Flüchtlinge

Das Radio ist für die meisten Kinder ein fester Bestandteil im Medienalltag: Über die Hälfte der sechs bis 13jährigen zählt laut aktueller JIM-Studie zu den regelmäßigen Radiohörern – jedes vierte Kind hört täglich zuhause oder im Auto mit. Bei Jugendlichen ist Musikhören ein wichtiger Faktor der Identitätsbildung und eine der beliebtesten Medientätigkeiten. Beim Bürgersender OK…

Weiterlesen

Plattdeutsches Radioprojekt „Heid – uns Stadt op Platt“

Für ein Plattdeutsch-Projekt haben Kinder der Grundschule Lüttenheid im Rahmen ihrer drei Projekttage einen Rundgang durch die Heider Innenstadt gemacht. Dabei haben sie sich mit Sehenswertem und mit Besonderheiten der Stadt beschäftigt und auch beim Bürgervorsteher Franz-Helmut Pohlmann, beim 1. Führer der Österegge Thies Pohlmann und beim Vorsitzenden der Klaus-Groth- Gesellschaft Bernd Rachuth vieles dazu…

Weiterlesen

So klingt unsere Stadt

Schon vor 80 Jahren träumten die italienischen Futuristen davon, den Lärm der Stadt zu Sinfonien zu arrangieren. Heute kommt keine HipHop-Platte mehr ohne ‚reale‘ Aufnahmen von der Straße aus, und manche US-Folkbands werden nicht mehr unter „Folk“, sondern gleich unter „Field Recordings“ eingeordnet. Neben den Beatles nutzten vor allem Pink Floyd das Stilmittel exzessiv, brachten…

Weiterlesen