Die interaktive Politik-Sprechstunde

Politik einmal anders.

Verantwortliche aus Land, Kreis, Stadt oder Gemeinde stellen sich live den Fragen ihrer Bürgerinnen und Bürger.

Eine Abgeordnete oder ein Abgeordneter, eine Landrätin oder ein Landrat, eine Bürgermeisterin oder ein Bürgermeister,

 

  • kommen in das TV-Studio des OK Kiel
  • stehen dort live für Fragen zur Verfügung
  • die Sendung wird live übertragen und zwar im Kabelnetz und im Internet

Die Sendung ist auf zwei Wegen interaktiv:

Einerseits können Gäste
– live im Studio und
– per Skype
zugeschaltet werden.

Andererseits können Zuschauende auf verschiedenen Wegen Fragen an die Expertenrunde stellen
– per Telefon
– per Mail
– via Twitter/ Facebook …..

 

 

 

Ablauf

Teil 1: Diskussion eines vorab festgelegten Themas, ggf. unter Einbeziehung von Experten in Kiel (live im Studio) oder weiter weg (per Skype)
Teil 2: Beantwortung von Fragen, die live gestellt werden oder vorher eingereicht wurden.
Der OKK stellt den Ablauf der Sendung technisch sicher. Die Live-Redaktion der Bürgeranfragen wird je nach Einzelfall organisiert.

Kommunikation
Auf die Sprechstunde weist der OK und der Gast auf den ihr oder ihm zugänglichen Kommunikationswegen hin. Der Internet-Livestream kann für die Zeit der Sendung auf der Gast-homepage eingebunden werden.

 

Finanzierung

Kosten für die Nutzung des Studios oder die Durchführung der Sendung, die dem OKK zu erstatten wären, entstehen nicht.

 

Rechtsfragen

Sendungen im OK Kiel werden nach dem OK-Gesetz durchgeführt. Danach muss eine natürliche Person für die Sendung verantwortlich sein. Es gilt die Staatsfreiheit des Rundfunks.

Es versteht sich, dass dieses Angebot allen offen ist, die in der Politik Verantwortung tragen und im OK-Sendegebiet tätig sind.