Aktuelles

Trauer braucht einen Ort und einen Namen

Seit 1941 gab es in Gudendorf im Kreis Dithmarschen ein Lager für sowjetische Kriegsgefangene. Im April 1944 wurde das seit 1941 in Kaltenkirchen-Heidkaten befindliche Erweiterte Krankenlager für arbeitsunfähige und kranke sowjetische Kriegsgefangene und auch Zwangsarbeiter aus Schleswig-Holstein und dem nördlichen Hamburg nach Gudendorf Schulstraße verlegt. 1961 wurde in der Gemeinde eine Gedenkstätte fertiggestellt; seit 1983…

Weiterlesen

Meldorf als Marke – Mitschnitt eines Vortrages zum Thema Profiling auf WestküsteFM

Ein Gespenst geht um in ländlichen Regionen; es ist das Schreckgespenst vom langsamen Sterben der Kleinstädte. Ein Schicksal, das auch Meldorf drohen könnte. Doch es gibt ein Gegenmittel: das „Profiling“ – eine Technik, die bisher vor allem aus Krimis bekannt ist. Meldorf muss zur Marke werden, mit der die Domstadt überregional identifiziert wird. Das jedenfalls…

Weiterlesen

Nachfolger gesucht

Beruflich mit Medien arbeiten – das ist ein Wunsch, den viele Schulabgänger hegen. Doch gleich in eine solche Karriere starten? Woher Vorkenntnisse nehmen und wo kann man sich ausprobieren, um wirklich sicher zu gehen, dass man "irgendwas mit Medien" lernen oder studieren möchte? Für alle die, die im Moment vor so einem oder einem ähnlichen…

Weiterlesen

Wiedereröffnung Klaus Groth Museum noch einmal auf WestküsteFM

Mit seinem plattdeutschen Gedichtband "Quickborn" erlangte der Heider Schriftsteller Klaus Groth im 19. Jahrhundert europaweite Bekanntheit. Dem Sohn eines Müllers gelang der Aufstieg in höchste gesellschaftliche Kreise, Groth pflegte Kontakte zur politischen und intellektuellen Elite seiner Zeit. Sein Geburtshaus im historischen Altstadtquartier am Rande der Heider Innenstadt wurde 1914 zum Klaus-Groth-Museum umgebaut und ist bis…

Weiterlesen

Zukunftskonzept für das Klinikum Nordfriesland auf WestküsteFM

Welche Zukunftskonzepte gibt es für das Klinikum Nordfriesland? Das war die Frage bei den beiden Info-Veranstaltungen des Kreises Nordfriesland in Niebüll und Tönning, bei denen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO ihre »Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsanalyse« vorstellte. Nach einem Vortrag von Frank Jantzen, BDO, beantworteten er und Kreispräsident Heinz Maurus sowie weitere Fachleute Fragen des Publikums. Der Offene Kanal…

Weiterlesen

Filmriss – live von der Berlinale

Am heutigenDonnerstag, den 11. Februar beginnen die Filmfestspiele in Berlin. Auch die Norddeutsche Bürgerfunk-Redaktion „Filmriss“ ist wieder vor Ort. Sechs norddeutsche Bürgerradios, darunter die Offenen Kanäle (OK) Westküste, Lübeck und Kiel werden vom 11. bis 19. Februar mit der gemeinsamen Redaktion „Filmriss“ wieder live von den 66. Internationalen Filmfestspielen in Berlin berichten. Gesendet wird aus…

Weiterlesen