OstseeJugendMedienCamp (OJMC)

 

 

Gemeinsam mit ca. 30 anderen Jugendlichen aus dem Ostseeraum

  • Medieneinrichtungen besichtigen und
  • dies in Medienbeiträgen festhalten,

das ist das OstseeJugendMedienCamp (OJMC).

 

Das OJMC gibt es seit dem Sommer 2005. Die Teilnehmenden kommen aus Polen, Dänemark, Deutschland, Russland, Lettland und Afghanistan.

Teilnehmen könnt ihr, wenn ihr zwischen 17 und 22 Jahren alt seid.

 

2021 findet das OJMC vom 09.08.2021 – 19.08.2021 in Malente statt

Mehr Infos hier.

Beim OJMC wird

  • erst gereist,
  • dabei gefilmt oder mitgeschnitten,
  • danach produziert und
  • schließlich gesendet.

In Arbeitsgruppen zu

  • Video,
  • Audio und
  •  Multimedia

arbeiten die Teilnehmenden als internationales Team zusammen und recherchieren selbstständig.

Vor den ersten Aufnahmen wird aber geübt: Die Teilnehmenden erhalten eine theoretische und praktische Einführung in den Umgang und in die Gestaltungsmöglichkeiten mit den eingesetzten Medien sowie in die Grundprinzipien des journalistischen Arbeitens.

Die Medienprodukte werden anschließend im Rahmen von Live-Sendungen im Offenen Kanal Kiel gesendet. Die Beiträge stehen danach zum Download zur Verfügung.

Das OJMC findet im Sport- und Bildungszentrum Malente, Eutiner Straße 45, 23714 Bad Malente statt und natürlich mit Hygienekonzept und gemäß der geltenden Corona-Landesverordnung.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die gemeinsame Sprache ist Deutsch.

Das OJMC wird gemeinsam organisiert und durchgeführt vom Offenen Kanal Schleswig-Holstein und Landesjugendring Schleswig-Holstein. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern.

Interessierte können sich hier anmelden.