#Smarte Yougendarbeit

Macht euch fit für Jugendarbeit in der digitalen Welt

Mit der Teilnahme bei #Smarte Yougendarbeit kannst du deine Jugendleiter_innen-Card verlängern.

Jugendarbeit bedeutet, sich der Lebenswelt von Jugendlichen annzunehmen und sich damit auseinanderzusetzen. Dabei spielen digitale Phänomene eine große Rolle. Sich bei allen genutzen Plattformen anzumelden oder alle Games auszuprobieren erscheint dann doch etwas unrealistisch. Die Fortbildung bietet jedoch genau diese Möglichkeiten. Wie wird eigentlich eine Story auf Instagram gemacht? Welche Skins in Games sind die coolsten? Und vor allem: Wie komme ich mit, wenn sich die Interessen der Jugendlichen schon wieder geändert haben? Ganz nebenbei gibt es kreative Medienmethoden sowie Input zu rechtlichen und technischen Themen.

Die Fortbildung kann für einen individuellen Zeitrahmen gebucht werden.

  • Halbtagsworkshop (4 Stunden)
  • Ganztagsworkshop (8 Stunden)
  • + Aktiv-Upgrade (8 Stunden)

Der Halbtagsworkshop besteht aus folgenden Paketen

Smartphones - Kreativ Paket

  • Producer-Tools für die Gruppe
  • YouTube-Clips besser produzieren
  • Challenges und Quiz-Ideen
  • Werbung über Insta und SnapChat
  • Absprachen und Orga über Trello & Co.

Schutz und Recht - Info Paket

  • Wozu Datenschutz und wie?
  • „Abzocke“ kann man stoppen
  • Fotos für und aus dem Netz
  • Downloads und Streaming in eurer Arbeit
  • Cybermobbing – Macht was dagegen!
  • Mediensucht – Was sollten alle wissen?
  • Lust auf Fake News-Checks?

Draußen, schnell, im Team - Aktiv Paket

  • Digital-Ralleys
  • Gruppenspiele mit Medien
  • 60 Grad-Race und Mobil VR

Genderspezifische Medienarbeit

  • Wo sind Mädchen- und Jugen-Angebote sinnvoll?
  • Welche Ideen gibt es schon?

Beim Ganztagsworkshop gibt es zusätzlich das

Praxisplus - MakerSpace, Virutal Realtity, Audi und Video

  • VR-Erlebnis
  • Kleiner MakerSpace
  • Mobiles YouTube-Studio
  • Podcast oder Action-Hörspiel

Wer zwei Tage Zeit hat, bekommt zusätzlich das

Aktiv-Upgrade - Medientag mit ordentlich viel Ausprobieren und eigenen Ergebnissen

  • Virtual Playground (VR-Parcours)
  • Creative Gaming
  • 3D-Drucker, Vinylcutter, Lasergravierer und Stickmaschine
  • Urban Gaming, mediale Nahraumerkundung

Kontakt

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
Koordinationsbüro Medienkompetenz des OKSH
Katharina Coordes
medienarbeit@oksh.de
0431 6400428
täglich von 10-14 Uhr