Festliches aus Polen und Deutschland

Internationalen Besuch gab es am 15. September im Offenen Kanal Westküste. Eine Gruppe von Austauschschülern des Lyzeum 2 aus dem polnischen Nowogard produzierte zusammen mit Schülern des Gymnasiums Heide-Ost eine Radiosendung. Unter dem Titel „Swieto – Feste“ erörterten die jungen Schüler die nationalen Unterschiede im Brauchtum von Geburtstag, Namenstag oder auch Weihnachten. Projektleiter Dietrich Vorpahl…

KUNSTGRIFF im OK

„Kunst ist das Gegenteil von gut gemeint.“ Mit diesem Zitat des Dichters Gottfried Benn eröffnete Festredner Dr. Klaus Alberts am 27. August seine Laudatio zum Start des „Kunstgriff 2010“ im Dithmarscher Kreishaus. Mit seiner anschließenden Rede wollte der Kunstmäzen, Autor und das geschäftsführende Vorstandsmitglied der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein bewusst provozieren, sprach er sich mit…

KUNSTGRIFF trifft MeerBlicke

Zuckende Laserstahlen, flimmernde Monitore – mitten in Dithmarschen gibt es Medien einmal ganz anders: In den Aktions-Zelten des medienpädagogischen Projekts Meerblicke des Offenen Kanals Schleswig-Holstein können Besucher mit den Medien Video & Audio experimentieren. Kameras, Schreilaser und Audio-Artistic laden ein zum Spiel mit elektronischen Bildern und Tönen. Video-Scratching, Bildverfremdungen, Geräuschmusik – jeder Besucher experimentiert so…

Neues Seminarprogramm mit über 70 Seminaren und Workshops

Viele neue, spannende Seminare erwarten die Nutzer des Offenen Kanals Westküste im Herbst und Winter 2010/2011. Der Sende-Selber-Sender bietet über 70 kostenlose Kurse in den Bereichen Journalismus, Hörfunktechnik und Multimedia an. Das neue Seminarprogramm ist wieder voll gespickt mit Angeboten für Einsteiger und Fortgeschrittene in die Welt des Radios. „Unsere Zielgruppe sind nicht nur Kinder…

Hautnah am Bundespräsidenten

Pünktlich zum 25-jährigen Bestehen des Wikinger Museums Haithabu bei Busdorf hat sich hoher Besuch angekündigt: Bundespräsident Christian Wulff und Ministerpräsident Peter-Harry Carstensen werden unter anderem vom Bürgermeister der Gemeinde Busdorf Ralf Feddersen feierlich in Empfang genommen. Zahlreiche interessierte Besucher versammeln sich hinter den Absperrungen, die Reporter überprüfen ihre Kameras und Mikrofone; Security und Polizei überwachen…