Offener Kanal Schleswig-Holstein schließt Kooperationsvertrag mit der Uni Flensburg

Am Montag, den 21. März 2011, haben der Offene Kanal Schleswig-Holstein und die Universität Flensburg einen Kooperations- vertrag geschlossen. Gegenstand der Kooperation sind Ausbildungsmodule für Studierende der Flensburger Uni, die auch im Medienzentrum, dem Sitz des Offenen Kanals, stattfinden werden. Gleichzeitig mietet die Universität ab dem 1. April 2011 einen Raum im Medienzentrum, um dort…

31. Niederdeutsches Spielgruppentreffen auf dem Jugendhof Scheersberg

Am 05. März um 9.00 Uhr morgens trafen sich Kinder und Jugendliche aus ganz Schleswig-Holstein im Festsaal des Ostsee-Forums auf dem Scheersberg um gemeinsam niederdeutsches Theater zu spielen. Nach der Eröffnung durch Frau Caroline Schwarz, der Beauftragten für Minderheiten und Kultur des Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein zeigten die Plattdeutsch-AG 5/8 der Regionalschule Niebüll, die Kinder-…

Abschlussprojekt „Technologie & Kommunikation“

Gemeinsam mit ihren Lehrern Søren und Ulrich Nielsen kamen 19 Schülerinnen und Schüler der Tine-skolen 10 aus Aabenraa/DK am gestrigen Mittwoch in den OK Flensburg. Zwischen 09.00 und 13.00 Uhr produzierten sie als Abschlussprojekt für ihr Unterrichtsfach "Technologie & Kommunikation" im Fernsehstudio eine halbstündige Sendung, die sich mit den Themen Medien, Werbung, Internet und Fernsehen…

faf im OKF

Am 24. Februar um 18.00 Uhr waren 13 Mitglieder der Filmakteure Flensburg – kurz faf – zu Besuch in das Fernsehstudio des Offenen Kanals gekommen. Im Rahmen einer zweistündigen Informationsveranstaltung erhielten sie einen umfassenden Einblick in das Konzept und die Arbeitsweise des OK’s. Darüber hinaus wurden Kooperationsmöglichkeiten diskutiert, ob und wie die „faf“ zukünftig die…

„Ladendiebstahl – wie reagiere ich richtig?“

Mit dieser inhaltlichen Frage haben sich 23 Schülerinnen und Schüler der Flensburger Handelslehranstalt während ihres dreiwöchigen Videoprojektes auseinandergesetzt. Zwischen dem 27. Januar und dem 14. Februar entstanden in Kooperation mit dem OK Flensburg insgesamt fünf Lehrfilme, die zukünftig im Berufsschulunterricht der HLA eingesetzt werden sollen. In einem ersten Schritt entwickelten die Schülerinnen und Schüler Filmideen,…

Zusammenarbeit über Grenzen hinaus

Rund 150 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung trafen sich am 10. Februar in der Europäischen Akademie Sankelmark zur deutsch-dänischen Regionalkonferenz. Ein EB-Team des OKF hat die gesamte Pressekonferenz aufgezeichnet, auf der Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und der Vorsitzende der Region Syddanmark, Carl Holst, gemeinsam die große Bedeutung der Partnerschaft zwischen Schleswig-Holstein und Syddanmark als…

Fotoausstellung im OKF

Gestern, am 26. Januar
wurde um 14.30 Uhr im Fernsehstudio des Offenen Kanals die Fotoausstellung
„Ansichten und Einsichten“ der DigiGruppe des SeniorenNet Flensburg eröffnet. Die
DigiGruppe besteht seit November 2006 – also seit mittlerweile fünf Jahren –
und anlässlich dieser ersten Ausstellung mit rund 90 Fotos lohnt sich ein
kurzer Rückblick auf die vergangenen Jahre.

Ein Schultag beim Fernsehen…

In Kooperation mit dem OK Flensburg veranstalteten die Lehramtsstudierenden Annika J. Keil und Julia Fleischhauer am 20. Januar einen „Aktionstag Fernsehen“. Für ihr Zusatzzertifikat im Fach Medienpädagogik an der Uni Flensburg kamen sie mit 12 Schülerinnen und Schülern der Christian Paulsen Skolen in das Fernsehstudio des OKF. Zwischen 9.00 und 13.00 Uhr schlüpften die Jungen…

Filmideen entwickeln und umsetzen im Wahlpflichtfach Literatur

Im Rahmen dieses Gemeinschaftsprojektes
haben 16 Schülerinnen und Schüler der Hanna-Arendt-Schule in Flensburg die vier
Kurzfilme „Streetlife – die Stadt“, „Shit happens“, „Vollrausch mit tödlichen
Folgen“ und „Sophia – eine verhängnisvolle Liebschaft“ produziert.
In einer ersten
Projektphase entwickelten die insgesamt vier Schülergruppen Filmkonzepte zur
visuellen Umsetzung ihrer Ideen und stellten hierfür Drehbücher und Storyboards
her.