Aktuelle Themen bei Radio Mondiale: Mosambik-Lübeck; Rohstoffe-Fairer Handel-Energieversorgung

"Radio Mondiale – Das Magazin, das über den Tellerrand schaut" im OK Lübeck, geht am Montag (10.09.) von 16.05 – 17.00 Uhr (Wiederholung 17.09.) wieder auf Sendung. Die Redaktion kündigt folgende Themen an: Vom Reichtum in der Armut – Rohstoffabbau und Verteilungskonflikte am Beispiel Mosambik; Fairtrade-Stadt Lübeck – Was gibt es Neues? Was ist geplant…

Details

Dörti Talk am Freitag mit „Lübecks letztem Gentleman“ und indonesischer Livemusik

Am Freitag, 7. September, ab 17.05 Uhr (Whlg. 28.9. zur gleichen Zeit) kann man ihn in beim "Dörti Talk" hören: Wer Christian Krumpeter zum "letzten Gentleman" in Lübeck erklärt hat, wissen wir nicht, aber Dörte Steinert, die ehrenamtliche Redakteurin und Präsentatorin von "Dörti Talk" ist sich sicher, wieder einen interessanten Lübecker Gast gefunden zu haben.…

Details

Deutsch-dänische Gemeinschaftstour „Belt und Bike“ startet vorm Offenen Kanal Lübeck

ProNet, das Produktionsschul- und Bildungsnetzwerk Fehmarnbelt, schickt Teilnehmer der "Belt und Bike"-Fahradttour am Donnerstag, den 23. August 2012, nach einem gemeinsamen Frühstück auf dem Rasen vor dem Gebäude des Offenen Kanals Lübeck auf den Weg nach Dänemark. Der Offene Kanal überträgt live auf UKW 98,8! Teilnehmer der Produktionsschule MultiCenter Syd in Nykøbing/Dänemark und der Berufsausbildungs-…

Details

Heute wieder Radio Mondiale

"Radio Mondiale – Das Magazin, das über den Tellerrand schaut" im OK Lübeck geht am Montag (13.08.) ab 16.05 Uhr (Wiederholung (20.08. zur gleichen Zeit) wieder auf Sendung. Mit diesen Themen: – Bis zu 32 Billionen Dollar in Steueroasen versteckt – Die „Initiative Vermögender für eine Vermögensabgabe“ fordert eine zehnprozentige zweckgebundene Vermögensabgabe, – Neue Todesfälle…

Details

Insel-Radio-Ratzeburg präsentiert sich auf Ratzeburger Marktplatz

Das Insel-Radio-Ratzeburg, eine Sendung im OK Lübeck, und der Bürgerverein Ratzeburg veranstalten am 11.August auf dem Ratzeburger Markt ein Radiofrühstück. Von 10 bis 13 Uhr erfährt man vieles vom Bürgerverein, dem bevorstehenden Bürgerfest und der praktischen Arbeit bei einer Bürgerfunkredaktion. Wer nicht vor Ort Sehen und Hören kann, kann auch auf UKW 98,8 MHz oder…

Details