zurück zur Übersicht

| Alles „smart“ zuhause? (Online)

Im Bereich Smart Home für Senioren gibt es immer wieder neue intelligente Systeme, die die Lebensqualität im Alter steigern. Gerade für Senioren stellt das Smart Home eine große Bereicherung dar, vor allem, wenn sie gern weiterhin in der eigenen Wohnung bleiben möchten: Schlüssel vergessen? Kein Problem mehr mit einem Smartlock. Tasten nach dem Lichtschalter? Kein Problem mehr mit einem Bewegungsmelder. Ist das Bügeleisen wirklich ausgeschaltet? Kein Problem mehr mit einer intelligenten Steckdose. Aber auch für Angehörige bieten smarte Überwachungsmaßnahmen in den Wohnungen ihrer Eltern ein gewisses Sicherheitsgefühl und können zu einer längeren Selbstständigkeit der Eltern beitragen. Mit smarten Messsystem können Verbraucherinnen und Verbraucher darüber hinaus ihren Stromverbrauch beziehungsweise die Einspeisung ihres Stroms etwa aus Solarzellen vom Dach besser und komfortabler managen und von neuen Tarifen profitieren. Kerstin Heidt und Tom Janneck von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein geben Tipps zu Möglichkeiten und Angeboten rund ums intelligente Wohnen und wie diese den Alltag für Senioren erleichtern.
Datum:
03.06.2021
Uhrzeit:
17:00 - 19:00 Uhr
Ort:
Online
Referent:
Tom Janneck, Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein

Anmeldung

Wir gehen sensibel mit Ihren Daten um, nähere Informationen zum Datenschutz hier.

Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Telefon:
Alter: