Hier finden Sie ältere Beiträge aus dem Radioprogramm des

Mediathek

zurück zur Übersicht

Lübeck FM - Kultur - Filmriss – Berlinale

Berlinale: Interview mit Santiago Loza - Malambo, el hombre bueno - Teil 1

23.02.2018

Beschreibung

Der junge Malambo-Tänzer Gaspar ist eins mit seiner Leidenschaft, der Tanz ist sein Beruf. Doch Regisseur Santiago Loza lehrt uns bereits zu Anfang seines Films, dass der argentinische Wettbewerbstanz Malambo auch ein kompromissloser Kampf gegen die Zeit und die eigenen körperlichen Grenzen ist. Man verschreibt ihm sein Leben. Gewinnt man den großen Zweikampf, ist man danach dazu verdammt, als Trainer den Nachwuchs zu unterrichten oder zur Abendunterhaltung auf Kreuzfahrtschiffen zu tanzen. Michael Luppatsch hat Santiago Loza bei der Berlinale interviewt. Im ersten Teil geht es um den Tanz Malambo, die Menschen, die ihn ausüben und darum, wo es Ähnlichkeiten mit dem Filmemachen gibt.

Details zum Video

Sendeverantwortlicher

Daniela Oltersdorf

Produktion:

Protagonisten:

Santiago Loza, Michael Luppatsch, Daniela Oltersdorf

Aufnahmeort:

Grand Hyatt, Berlin

Berlinale 2018MalamboSantiago LozaTanz